Artenraum_Origami_Logo.png
Artenraum_Schrift.png

Naturliebhaber schützen Lebensraum für Tiere

Artenraum_Produkte_Mockup_Bio.png

Eine Packung schützt ein Tier. 

DU BEKOMMST: 

DU ERMÖGLICHST: 

DU UNTERSTÜTZT: 

Gesunde und klimafreundliche Hülsenfrüchte & Co. 

Schutzmaßnahmen für bedrohte Tierarten

Artenvielfalt im landwirtschaftlichen Anbau

Jetzt die ersten Produkte ohne Versandkosten einkaufen: 

Artenraum ist dein umweltschützender Onlineshop für gesunde, pflanzliche Nahrungsmittel. Diese beziehen wir von Bode Naturkost aus Hamburg, dem führenden Importeur von Bio-Rohstoffen. In der Saison 2022 wollen wir auf unsere eigenen Anbaupartner in Deutschland umstellen.

Wir kooperieren mit Naturschutzorganisationen wie dem LBV und Landwirt*innen, um bedrohte Tiere wie den Feldhamster, den Ortolan oder das Rebhuhn zu schützen und die Artenvielfalt zu steigern. 

LBV.png
Teamfoto_cut.png

TEAM MIT KOMPETENZ

Hi!

Wir sind Sebastian und Heiko.

 

Wie dir liegen uns gesunde Ökosysteme und gesunde Ernährung am Herzen!

 

Unsere Kompetenz ist die Analyse und der Schutz von Ökosystemen.

 

Unser wissenschaftlicher Beirat Prof. Dr. Peter Breunig ist Experte für Transformation im Bereich Ernährung und Landwirtschaft.

Häufig gestellte Fragen

Wie schützen wir bedrohte Tiere?


Auf der einen Seite arbeiten wir mit Naturschutzorganisationen die festlegen, welche ackerbaulichen Maßnahmen einem gefährdeten Tier helfen können. Einfaches Beispiel: Extensive Getreidestreifen werden nicht geerntet und bieten Feldhamstern Nahrung und Schutz. Einen Teil unseres Umsatzes verwenden wir um Landwirten die Umsetzung der erwähnten Maßnahmen zu erlauben. Schritt für Schritt werden wir hier volle Transparenz schaffen. Im Wesentlichen geht es uns um drei Dinge: Faire Preise und neue Absatzwege für Landwirte die bereit sind neue Wege zu gehen, die Transformation der Landwirtschaft hin zu mehr Nachhaltigkeit und Artenschutz und Produkte, die in Deutschland angebaut werden und eine nachweisbare, positive Wirkung auf unsere Umwelt haben.




Wer sind wir?


Wir sind Heiko und Sebastian, die beiden Gründer der Age of Plants GmbH aus Würzburg. Wir sind beides Geographen, Naturliebhaber und arbeiten schon jahrelang in der Agrarbranche. Wir haben weder Lust auf Industrie-Landwirtschaft noch Bio-Heile-Welt-Bilder. Wir wollen uns auf eine Art und Weise ernähren, die gut für das Klima ist, mit Nahrungsmitteln, deren Produktionsweisen nachweisbar die Umwelt verbessern. Dabei wollen wir vorwärtsmachende Landwirt*innen unterstützen und uns mit Menschen vernetzen, die Vielfalt in der Landwirtschaft suchen. Wenn es euch genauso geht: Welcome! Wir freuen uns von euch zu hören.

Mit unserer Firma gehen wir gerade übrigens auch die ersten Schritte in Richtung Verantwortungseigentum, d.h. wir verpflichten uns jegliche Gewinne unserem Firmenzweck zu widmen und die Firma niemals zu verkaufen.




Woher beziehen wir die Produkte?


Wir starten mit trockenen Grundnahrungsmitteln (Linsen, Bohnen etc.) und werden dann nach und nach unser Angebot ausbauen. Zu Beginn kaufen wir die Nahrungsmittel zu. Diese beziehen wir von Bode Naturkost aus Hamburg, dem führenden Importeur von Bio-Rohstoffen. Die Herkunft variiert aktuell je nach Produkt und Verfügbarkeit. Es kann also sein, dass manche Produkte aus dem Ausland kommen (was ja tatsächlich bei vielen Produkten der Standard ist).

Wir arbeiten aber bereits mit verschiedenen Landwirten in Deutschland zusammen und in der Saison 2022 wollen wir auf unsere eigenen Anbaupartner in Deutschland umstellen.

Die Landwirte, von denen wir langfristig Ware beziehen, kennen wir persönlich. Alle haben einen Anspruch mit ihrer Arbeitsweise etwas Positives für die Umwelt zu bewirken, egal ob „bio“ oder „konventionell“. Uns geht es darum für die Umwelt möglichst sinnvolle Maßnahmen umzusetzen. Natürlich achten wir auch auf gesetzliche Standards. Wir sind gerade zusätzlich auch dabei unser eigenes System für mehr Transparenz im Anbau umzusetzen, so dass unsere Kunden jederzeit nachvollziehen können was durch ihren Einkauf tatsächlich bewirkt wird.





Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an! 

Vielen Dank!